Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Geschlechtsorgane und Fortpflanzung   

Vererbung - Junge oder Mädchen

Abb

Die Vererbung erfolgt nach bestimmten Gesetzen, die im Jahre 1865 von Gregor Johann Mendel entdeckt wurden.

Mit ihnen konnte Mendel als einer der ersten erklären, nach welchem Muster Eigenschaften der Eltern an ihre Nachkommen weitergegeben werden. Diese Gesetze gelten nicht nur für Menschen, sondern auch für Pflanzen und Tiere.

Der im Jahre1822 geborene Gregor Johann Mendel trat in das für Forschung und Lehre berühmte Augustinerkloster bei Brünn ein. Hier forschte er an Erbsenpflanzen, die er künstlich bestäubte, um die Eigenschaften der unter diesen kontrollierten Bedingungen gezeugten Nachkommen zu vergleichen.

Hierbei bezog er sich auf die Merkmale Blütenfarbe, Struktur der Samenschale und Wuchsform. Die Ergebnisse wertete er statistisch aus und leitete von den gewonnenen Zahlenverhältnissen die drei nach ihm benannten Gesetze ab.

Erst nach seinem Tod wurden Mendels Entdeckungen offiziell anerkannt und von anderen Forschern weiter entwickelt.

Mendels Vererbungsgesetze wurden geringfügig eingeschränkt, seit man weiß, dass die Chromosomen die Träger der Erbanlagen sind.

Junge oder Mädchen

Jeder Körperzelle hat 46 Chromosomen. Nur die Eizelle der Frau und die Samenzelle des Mannes haben 23 Chromosomen.

Wenn sich diese beiden Zellen vereinigen, hat die neue Zelle wieder 46 Chromosomen.

Nur ein einziges Chromosom entscheidet aber über das Geschlecht eines Kindes.

Die Eizelle der Frau enthält immer nur ein X-Chromosom. Die Samenzelle des Mannes hingegen enthält entweder ein X- oder ein Y-Chromosom.

Wenn die Eizelle von einer Samenzelle mit einem Y-Chromosom befruchtet wird, entsteht ein Junge; wird die Eizelle von einer Samenzelle mit einem X-Chromosom befruchtet wird, entsteht ein Mädchen.

Bei der Vereinigung von Samenzelle und Eizelle wird aber nicht nur über das Geschlecht des Kindes entschieden, sondern viele Merkmalskombinationen der Eltern übertragen.

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2007 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Geschlechtsorgane und Fortpflanzung   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied