Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

Wacholderdrossel

Abb

Die Wacholderdrossel ist mit 25cm genau so groß wie eine Amsel.
Wacholderdrosseln kann man das ganze Jahr sehen, im Winter meistens in großen Scharen. Ihren krächzenden Ruf hört man schon von weitem.
Die Wacholderdrossel hat ein sehr schön ausgeprägtes Federkleid. Kopf, Nacken und Bürzel haben eine blaugraue Färbung, Rücken und Schwanz sind braunschwarz, die Brust ist drosseltypisch gefleckt, weißer Augenstreif. Beide Geschlechter haben gleiches Aussehen.
Ihre bevorzugten Lebensräume sind Parks, Gärten, lichte Wälder und Waldränder mit feuchten Wiesen. Sie ist in ganz Europa heimisch. Die Wacholderdrossel ist ein Standvogel, Bewegung nur bei extremer Kälte in Richtung Süd-Westen.

Abb

Sie legt 5 bis 6 Eier in ein Nest aus Zweigen und Gras, am liebsten im Gebüsch oder auf kleinen Bäumen. Sie brütet auch gerne in Kolonien, je nach Nahrungsangebot 1 bis 2 mal im Jahr. Während der Brutzeit ist die Wacholderdrossel Feinden gegenüber sehr aggressiv und verteidigt ihr Revier indem sie ihre Feinde ankotet. Die Jungen werden von beiden Eltern gefüttert und verlassen nach etwa 2 Wochen das Nest.

Regenwürmer werden von der Wacholderdrossel geschickt im kurzem Rasen erbeutet, weiterhin Schnecken und Insekten, aber auch Beeren gehören auf den Speiseplan.
Ein lautes, lachendes und oft wiederholtes "tschack" gibt dieser Vogel als Stimme ab.

 

Abb

 

Quelle: Fotos mit freundlicher Genehmigung von www.sandmann-naturfoto.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de