Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Feste, Feiern, Freizeit     Kinderfeste   

Eine PUSHY-RALLEY als Klassennachmittag

Abb Kennt ihr eigentlich „PUSHY“?

Wenn ihr gerade in der Lernwerkstatt auf den Wissensseiten surft, was ich mal annehme, ist das sicher eine dumme Frage!

Jeder von euch, der die Lernwerkstatt kennt, weiß natürlich auch, wer oder was PUSHY ist und kennt auch die in jeder Schulklasse so häufig gestellte Frage:

„Dürfen wir jetzt PUSHY spielen?“

Dabei ist PUSHY eigentlich gar kein Spiel, sondern eine sehr gute Übung, um das logische Denken, die Merkfähigkeit und die Wahrnehmung zu trainieren.

Sicher habt ihr auch schon festgestellt, dass PUSHY viel mehr Spaß macht, wenn man es zu zweit spielt, denn ihr könnt euch dann gegenseitig Tipps für eine mögliche Lösung geben.

Aber habt ihr denn auch schon einmal eine PUSHY-RALLEY veranstaltet? Das ist nämlich wirklich eine gute Idee für ein kleines Klassenfest am Nachmittag!

Abb
Vielleicht könnt ihr eure Lehrerin oder euren Lehrer ja davon überzeugen, einen solchen Nachmittag für die Kinder eurer Klasse zu veranstalten?

Alle Schüler und Schülerinnen der Klasse werden dabei viel Spaß haben, und eine solche Veranstaltung erfordert nicht viel Zeit für die Vorbereitung und die Planung.

Ihr könnt zur Dekoration einige PUSHYS malen und in der Klasse aufhängen und Laufkarten für die Teilnehmer basteln.

Damit alle teilnehmenden Schülern wieder bei Level 1 starten können, und solch ein Wettbewerb auch wirklich gerecht ist, müsste euch eure Lehrerin (Lehrer) helfen, in der Lernwerkstatt die richtigen Einstellungen vorzunehmen.

Hier ein Tipp für die Lehrkräfte, wie man im Lehrkraftmodus die richtigen Einstellungen vornimmt:

Als NEUE KLASSE wird: PUSHY-RALLEY eingegeben. Und in dieser neuen Klasse „PUSHY-RALLEY“ können dann die jeweils an den Start gehenden Teams eingetragen werden. Damit ist gewährleistet, dass alle Teams auch wieder bei Level 0 anfangen.


Ebenso müsste eine Klasse mit dem Namen „HALBFINALE“ und „ENDRUNDE“ angelegt werden. Da zuvor noch nicht bekannt ist, welche Kinder sich für diese Runden qualifizieren, kann als Namensbezeichnung KIND 1, KIND 2 usw. gewählt werden.

 

Ein Vorschlag für den möglichen Ablauf: 

Abb

Alle teilnehmenden Teams schreiben ihre Namen auf kleine Zettel, mit denen dann die Startfolge ausgelost wird.

Je nach der Anzahl der zur Verfügung stehenden Computer starten die ersten Teams.

In einer vorher vereinbarten Zeit, die mit einer Stoppuhr oder einem Küchenwecker gemessen werden kann, spielen die Teams nun möglichst viele Level.

Während die angetretenen Mannschaften PUSHY spielen, ist es wichtig, dass alle anderen Schüler sich möglichst ruhig verhalten, um die Konzentration der Spieler nicht zu beeinträchtigen.

Nach Ablauf der zur Verfügung stehenden Zeit, wird auf den Laufkarten der erreichte Level eingetragen.


Wenn alle Teams im ersten Durchgang gespielt haben, werden die Ergebnisse auf den Laufkarten verglichen und die besten Spieler kommen ins PUSHY-HALBFINALE, um sich gegebenenfalls für das Pushy-ENDSPIEL zu qualifizieren.

Abb
Die ersten drei Mannschaften der HALBFINALRUNDE (sechs Kinder) treten dann noch einmal einzeln an, um die endgültigen Sieger für die ersten drei Plätze zu ermitteln.

Eine solche PUSHY-RALLEY macht natürlich besonderen Spaß, wenn alle Teilnehmer anschließend eine Urkunde bekommen und für die Sieger auch ein Preis ausgesetzt wird.

Die Schüler, der hier abgebildeten Schulklasse, haben einige Wochen vor der PUSHY-RALLEY eifrig zu Hause und in der Schule ( in vielen Pausen) trainiert, um möglichst schnell, möglichst viele Level zu lösen.



Alle Kinder haben an dem Nachmittag, als die PUSHY-RALLEY stattfand, mit großer Spannung verfolgt, welches Team wohl siegen würde.

Wenn es am Schluss für jeden Schüler eine Urkunde gibt, ist auch niemand traurig, dass er diesmal nicht gewonnen hat, und ...

... solch eine PUSHY-RALLEY kann ja nach einer gewissen Zeit auch noch einmal wiederholt werden.

 

Quelle:
Fotos und Grafiken: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Feste, Feiern, Freizeit     Kinderfeste   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied