Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Formel 1 (2007)   

McLaren-Mercedes MP4/22

Fahrer: Lewis Hamiltion (England), Fernando Alonso (Spanien)
Siege: GP Kanada, GP USA, GP Ungarn, GP Japan (jeweils Lewis Hamilton), GP Malaysia, GP Monaco, GP Europa, GP Italien (jeweils Fernando Alonso)

Abb

Motor: Mercedes, acht Zylinder, 2.400 ccm Hubraum, ca. 750 PS
Reifen: Bridgestone

Abb

Folgende 11 Teams nahmen an der Formel -1-Saison 2007 teil:

BMW Sauber F1 Team
Honda Racing F1 Team
McLaren-Mercedes
Red Bull Racing
Renault F1 Team
Scuderia Ferrari
Scuderia Toro Rosso
Spyker F1 Team
Super Aguri F1 Team
Toyota Racing
Williams F1

Nach 17 Rennen in der Zeit vom 18. März bis zum 21. Oktober 2007 wurde der Finne Kimi Räikkönen auf einem Ferrari erstmals Weltmeister.
Den Weltmeistertitel sicherte er sich aber erst mit einem Sieg im letzten Rennen.
Der bis dahin in der Wertung führende Lewis Hamilton kam nämlich nur auf den 7. Platz. Er wäre als Formel-1 Neuling der jüngste Weltmeister aller Zeiten gewesen. So blieb ihm mit nur einem Punkt Rückstand der undankbare zweite Platz vor Fernando Alonso, dem Weltmeister von 2006.
Die Konstrukteursmeisterschaft gewann Ferrari vor Sauber BMW und Renault.

Abb

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr     Autos / Kraftfahrzeuge     Formel 1 (2007)   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied