Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Vulkane     - Vulkanische Begriffe   

Schlammvulkane

Abb

Bei einem Schlammvulkan handelt es sich nicht um einen Vulkan im herkömmlichen Sinn, sondern eine Stelle, an der Schlamm und Gase an die Erdoberfläche gefördert werden und Schlammströme bilden können.

Das sind meistens kleine, vulkanförmige Kegel aus feinem Sediment, die normalerweise nicht höher als 1 - 2 Meter sind.

Sie entstehen beim Austreten von heißem Wasser und feinkörnigen Sedimenten in einem Gebiet mit heißen Quellen.

Dieser Schlammvulkan im kalifornischen Yellowstone National Park ist nur 40 Zentimeter hoch.

In Java zerstört ein um Dimensionen größeres Modell ganze Landstriche.

Derartig große Schlammvulkane stoßen jährlich Millionen Megatonnen an Methan aus und nehmen dadurch Einfluss auf das Weltklima.

 

 

Quelle:
Foto: http://volcanoes.usgs.gov

Photograph by S.R. Brantley in September 1983

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Vulkane     - Vulkanische Begriffe   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de