Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Ukraine   

Die Ukraine allgemein

Die Ukraine in Daten und Zahlen 

Abb Fläche: 603.700 Quadratkilometer
Bevölkerung: 47,6 Millionen
Bevölkerungsdichte: 80 Einwohner pro Quadratkilometer
Sprache: Ukrainisch
Hauptstadt: Kiew
Höchster Berg: Howerla in den Karpaten (2061 m)
Besonderheit:
Die Ukraine ist das flächenmäßig zweitgrößte Land Europas und grenzt im Süden an das Schwarze Meer.
Währung: Kopeken

Die Ukraine ist ein Land in Osteuropa. Sie hat eine Küste am Schwarzen Meer. Die Ukraine ist flächenmäßig das zweitgrößte Land auf dem europäischen Kontinent. In der Geschichte war die Ukraine meist ein umstrittenes Gebiet zwischen den Großmächten Polen, Russland, dem Osmanischen Reich und Österreich-Ungarn. Auch Deutschland hatten zeitweise Einfluss auf die Ukraine. Während der deutschen Besetzung im Zweiten Weltkrieg stand das Land unter deutscher Verwaltung. Die Ukraine war Schauplatz zahlreicher Massenmorde an Juden und Kriegsgefangenen aus Russland. Zwischen 1943 und 1947 tobte nicht nur ein Partisanenkrieg gegen die deutschen Besetzer, es gab auch Widerstand gegen die Sowjetherrschaft, der allerdings niedergeschlagen wurde. Danach war die Ukraine - wie zuvor - Teil der Sowjetunion. Die Ukraine ist seit 1991 unabhängig. 2004 erlebte die Ukraine einen demokratischen Umschwung, ausgelöst durch die Präsidentschaftswahlen, aus denen Wiktor Juschtschenko als Sieger hervorging. Nach der Amtseinführung von Präsident Wiktor Juschtschenko im Januar 2005 bestätigte das ukrainische Parlament am 4. Februar 2005 die neue Regierung unter Premierministerin Julija Tymoschenko.

Weitere Informationen zur Ukraine 

Abb Die Ukraine ist überwiegend ein sehr flaches Land, welches ab und zu von welligen Landschaften, Flüssen oder Sümpfen unterbrochen wird.
Der längste Fluss ist der Dnepr (Dnipro). Im Süden befindet sich die fruchtbare Küste mit Obst- und Weinanbau und auf der Halbinsel Krim befindet sich das Krimgebirge,

Der größere Anteil der Ukraine befindet sich auf dem Gebiet der Osteuropäischen Ebene. Andere Landschaftsräume finden sich lediglich in der südlichen Westukraine, wo der Staat Anteil an den Karpaten hat und im äußersten Süden, wo sich das Krimgebirge befindet. Der höchste Berg des Landes ist der Karpatenberg Howerla, welcher eine Höhe von 2.061m erreicht. Die höchste Erhebung der Krim ist der Roman Kosch mit 1.545m.

 

Sehenswürdigkeiten 

Abb In der Hauptstadt Kiew gibt es sehr viele Sehenswürdigkeiten und vor allem wunderschön hergerichtete historische Gebäude.

Wirtschaft 

Im nördlichen Teil des Landes gab es einst eine ausgedehnte Waldsteppe mit sehr fruchtbarem Lößboden. Bis auf einen kleinen Restbestand wurden diese Wälder jedoch abgeholzt und in Ackerland umgewandelt. Das Land verfügt heute nur noch über etwa fünf Prozent Waldanteil an der Gesamtfläche. Bekannt sind die Birkenwälder um Kiew. Dieser Teil des Landes kann seit der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl nicht mehr zum Anbau verwendet werden. Im Süden der Ukraine an der Küste und auf der Krim wird Wein- und Obstanbau betrieben, im Rest des Landes wird vorwiegend Weizen angebaut.

 

Quelle: Karte: Medienwerkstatt
Foto: Senator Gerhard Bartosch (www.ukraina.at)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Ukraine   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied