Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Vom Bauernhof zum Supermarkt   

Vom Korn zum Brot - Teil 2

Abb

Abb

Der Weizen ist in Deutschland die wichtigste Getreideart. Viele Brot- und Brötchenarten werden aus Weizenmehl hergestellt.

Roggen erkennt man gut an den langen Halmen
und der grau-grünen Farbe. Roggenmehl wird für
viele dunkle Brotsorten verwendet.

Abb

Abb

Gerste kann man gut an den langen Grannen erkennen. Als Grannen bezeichnet man die „kleinen Haare" an den Ähren. Gerste wird nur selten zum Brotbacken verwendet. Wichtig ist Gerste für das Bierbrauen und als Viehfutter.

Die Haferkörner wachsen nicht in Ähren, sondern in Rispen. Aus Hafer werden Haferflocken und Müsli hergestellt. Aber hauptsächlich wird er als Viehfutter verwendet.


Alles Getreide wird heute von Mähdreschern geerntet. Sie schneiden das Getreide ab und dreschen die Körner aus den Ähren. Die Getreidekörner werden in einem Behälter im Mähdrescher gesammelt. Ist dieser voll, wird das Getreide auf Anhänger umgeladen und kann abgefahren werden.

Quelle:
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von:
IMA
„Vom Bauernhof zum Supermarkt“
Herausgeber: information.medien.agrar (i.m.a) e.V.
Konstantinstr. 90
53179 Bonn
Tel.: 0228 / 9799374
Fax: 0228 / 9799375
http://www.ima-agrar.de
Fotos: i.m.a

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Vom Bauernhof zum Supermarkt   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied