Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Vom Bauernhof zum Supermarkt   

Vom Korn zum Brot - Teil 3

Abb

Damit Getreide zu Brot wird, muss es verarbeitet werden.

Zuerst wird es zu Mehl gemahlen, das in Bäckereien oder Brotfabriken zu Brot und Brötchen gebacken wird.

Mühlen werden heute nicht mehr mit Wasser oder Wind, sondern elektrisch betrieben.

In einer solchen elektrischen Mühle werden die Körner gemahlen und das Mehl abgesiebt.

Der Brotteig aus Mehl, Wasser, Sauerteig oder Hefe wird in großen Bottichen geknetet und muss an einem warmen Ort „gehen".

Abb

In Formen werden manche Brote zunächst auf ein Band zum „Gehen" gestellt und dann im Backofen gebacken.

Zum Backen „fahren" die Brote auf Fließbändern durch den Ofen. Danach kühlen sie aus und können verpackt oder unverpackt verkauft werden.

Das Brot im Supermarkt kommt zumeist aus Brotfabriken und ist in der Regel verpackt. Frische Brötchen werden zum Teil im Supermarkt zu Ende gebacken.

Bäckereien sind Handwerksbetriebe. Bei ihnen kommt das Brot direkt aus der Backstube zum Verkauf.

 

DARÜBER KÖNNT IHR SPRECHEN: 

Abb

Beschreibt, was auf den Bildern zu sehen ist.
Wozu habt ihr noch Fragen?
Wo könntet ihr mehr erfahren?
Wozu wird Mehl noch gebraucht?
Was sagen eure Eltern oder andere Erwachsene zum Thema Brot?
Es gibt auch Ökobrot und Ökomehl. Was bedeutet das?

DAS KÖNNT INR TUN:

Versucht die Getreidearten auf Feldern zu finden und zu unterscheiden.

Beobachtet Bauern bei der Bearbeitung des Bodens, beim Säen, bei der Pflege der Pflanzen und der Ernte.

Erkundet einen Backbetrieb.

Welche Brotsorten gibt es im Supermarkt? Was steht auf den Packungen?

Legt Getreidekörner in feuchte Watte und stellt sie warm. Beobachtet, versucht zu erklären.

Zerdrückt und zerquetscht reife Getreidekörner. Beschreibt und erklärt.

Abb

Ihr könnt auch einmal selbst versuchen, Brot zu backen.

REZEPT FÜR WEISSBROT:

Zutaten:
500 g Weizenmehl, 250 ml lauwarme Milch, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Salz

Mehl, Hefe und Salz mischen und mit der Milch zu einem Teig kneten.

Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten und in eine Backform legen.

Dort nochmals gehen lassen.

Bei 200 Grad etwa 45 Minuten backen.

 

Quelle:
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von:
IMA
„Vom Bauernhof zum Supermarkt“
Herausgeber: information.medien.agrar (i.m.a) e.V.
Konstantinstr. 90
53179 Bonn
Tel.: 0228 / 9799374
Fax: 0228 / 9799375
http://www.ima-agrar.de
Fotos 1 und 3: i.m.a
Fotos 2 und 4: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Vom Bauernhof zum Supermarkt   



Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2014 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de