Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die Jahreszeit Frühling   

Die Jahreszeit Frühling (Ton)

Abb

Die Jahreszeit Frühling

Der Frühling ist eine der vier Jahreszeiten der gemäßigten Zonen auf der Erdkugel.

Je nachdem, ob er auf der Südhalbkugel oder der Nordhalbkugel herrscht, unterscheidet man zwischen Nordfrühling und Südfrühling.

Aufgrund des wandernden Zenitstandes der Sonne zwischen dem südlichen und dem nördlichen Wendekreis wiederholt sich der Frühling in jeder Hemisphäre (nördliche und südliche Halbkugel) in einem jährlich gleichen Rhythmus.

Astronomisch gesehen beginnt der Frühling mit der Frühlingstagundnachtgleiche.

Das ist auf der Nordhalbkugel der Erde am 20. oder am 21. März und dementsprechend auf der Südhalbkugel am 22. oder 23. September.

Meteorologisch (Meteorologie = Wissenschaft vom Klima und Wetter / Wetterkunde) gesehen beginnt der Frühling aber schon am 1. März.

Denn die Meteorologen ordnen die Jahreszeiten den vollen Monaten zu. Der Winter endet für die Meteorologen im Februar. Der Frühling umfasst somit die Monate März, April und Mai.

Aus astronomischer Sicht endet der Frühling mit der Sommersonnenwende - am 21. Juni auf der Nordhalbkugel und am 21. oder 22. Dezember auf der Südhalbkugel.

Den Frühlingsbeginn kann man nicht nur astronomisch bestimmen, sondern auch im Hinblick auf die Lebensvorgänge der Natur.

Man unterscheidet in Mitteleuropa drei verschiedene Abschnitte des Frühlings:

Vorfrühling
Er beginnt mit dem Blühen der Schneeglöckchen und der Haselnuss und dauert ungefähr so lange bis die Salweidenkätzchen pollengelb sind. Der Vorfrühling beginnt meistens Ende Februar oder Anfang März, je nach den vorhandenen Temperaturen.


Erstfrühling

Diese Zeit umfasst den Blühbeginn der Forsythie, den Laubaustrieb der Stachelbeere bis zum Blühbeginn der Birnbäume.

Vollfrühling

Er setzt ein mit dem Blühbeginn der Apfelbäume und des Flieders und reicht dann bis zum Blühbeginn der Ebereschen und des Wiesenfuchsschwanz.

Diese Einteilung des Frühlingsbeginns wechselt je nach der geografischen Lage. Sie ist aber auch abhängig von der Höhenlage und von Klimagebieten und Klimaverhältnissen.

Die einzelnen Frühlingsphasen können in geschützten Lagen so oft wesentlich früher beginnen als zum Beispiel auf dem freien Feld oder in den Bergen.

Im Bergland oder Gebirge vollziehen sich die einzelnen Abschnitte des Frühlings an den Südhängen viel früher als den Hängen, die an der Nordseite liegen.

Denn auf den südlich gelegenen Hängen kommt natürlich viel eher die erste Wärme der Sonnenstrahlen mit ihrer Kraft an, und bringt die ersten Frühblüher zum Blühen.

In Europa beginnt der Vollfrühling im Südwesten Portugals schon Ende Februar und zieht weiter nach Nordosten, wo er dann Mitte bis Ende April mit dem oberen Rheintal Deutschland erreicht.

Danach zieht er im flachen Lande weiter bis nach Finnland. Hier ist aber erst Ende Mai der Vollfrühling erreicht.

Der Zeitpunkt des Frühlingsbeginns ist aber auch nicht jedes Jahr einheitlich, sondern findet offensichtlich durch die globale Erwärmung immer ein wenig früher statt.

 

 

Quelle:
Fotos und mp3: Copyright © 2008 Medienwerkstatt Mühlacker

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die Jahreszeit Frühling   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de