Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier   

Dinosaur National Monument

Abb

 

Das Dinosaur National Monument ist ein Gebiet, in dem viele Fossilien zu finden sind. Es wurde im Jahre 1915 zum Naturdenkmal erklärt.

Das Dinosaur National Monument befindet sich im Nordosten Utahs an der Grenze zu Colorado umfasst eine Fläche von 840 km².

Der größte Reichtum des Dinosaur National Monument sind die zahlreichen Dinosaurier-Fossilien, die in einem überdachten Steinbruch von einer Seite freigelegt und vor Ort der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.

Abb

 

Mit mehr als 1000 freigelegten Dinosaurierknochen handelt es sich dabei um eine der größten Fundstellen ihrer Art im amerikanischen Westen.

Die Region wurde erstmals im August des Jahres 1909 von Earl Douglass, einem Paläontologen vom Carnegie Museum in Pittsburgh entdeckt.

 

Abb

Er stieß dort auf unzählige Fossilien, die er zu weiteren Forschungen an das Carnegie Museum versandte.

In der Folgezeit wurden Tausende von Einzelknochen und einige gut erhaltene Skelette von Dinosauriern ausgegraben.

Insgesamt wurden hier 11 verschiedene Gattungen gefunden. Diplodocus und Camarasaurus kommen dort besonders häufig vor. Eine Besonderheit ist hier der Fund eines Stegosaurus-Jungtiers.

Im Jahre 1915 wurde die ganze Region schließlich von US-Präsident Woodrow Wilson als Nationalmonument unter Schutz gestellt wurde.

Abb

 

Quelle:
Karte: http://www.usgs.gov/
Foto 1: http://www.nps.gov/history/

Foto 2: http://www.nps.gov/history/
Foto 3: http://photo.itc.nps.gov/storage

  Kategorie:  Alle    Tiere     Dinosaurier   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de