Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Schriftstellerinnen und Schriftsteller   

Mark Twain (Tom Sawyer und Huckleberry Finn)

Abb

 

Mark Twain, der mit bürgerlichem Namen Samuel Langhorne Clemens hieß, wurde am 30. November 1835 in Florida (Missouri) geboren.

Mit den von ihm geschaffenen Figuren Tom Sawyer und Huckleberry Finn und ihren Abenteuern gelangte er zu Weltruhm.

Samuel Langhorne Clemens wuchs ab dem Jahr 1839 in Hannibal auf. Das ist eine Hafenstadt am Mississippi im US-Bundesstaat Missouri.

Die Stadt diente ihm später als Kulisse für sein Werk „Tom Sawyers Abenteuer", das er im Jahre 1876 schrieb. Und auch die schlechte wirtschaftliche Situation seiner Eltern spielte eine große Rolle in seinen Büchern und Schriften.

Schon 1847 starb Samuels Vater. So begann er zunächst eine Lehre als Schriftsetzer. Ab 1851 arbeitete er dann für das Hannibal Journal im Verlag seines Bruders als Drucker, Journalist und Autor von Glossen.

Von 1852 an arbeitete Samuel in verschiedenen Städten der USA als Drucker und schrieb Reiseberichte für die Zeitung seines Bruders. Viel Zeit verbrachte er auch in Bibliotheken, um seine Allgemeinbildung zu verbessern.

Abb

 

Ab dem Jahr 1857 heuerte er als Lotse auf einem Mississippidampfer an. Samuel machte hier eine Ausbildung und wurde zunächst Geselle und dann zum Meister erhoben.

Aus der Zeit dieser Tätigkeit stammt auch sein Künstlername. Mark Twain ist ein Ausdruck aus der Sprache der Flussschiffer und bedeutet zwei Faden (3,69 m). Damit ist die Wassertiefe gemeint.

Nachdem der amerikanische Bürgerkrieg ausgebrochen war und die Schifffahrt eingestellt wurde, meldete sich Samuel 1861 freiwillig zur Konföderierten Kavallerie, blieb aber nur kurze Zeit dort.

Nachdem er kurzzeitig auch sein Glück als Goldgräber versucht hatte, wurde er 1862 Reporter für die Zeitung „Territorial Enterprise" in Virginia City (Nevada). Ab 1863 signierte er seine Artikel mit seinem Pseudonym „Mark Twain".

Im Jahre 1864 verlegte er seinen Wohnsitz nach San Francisco und konnte 1865 mit seinem Buch „Jumping-Frog"- „Der berühmte Springfrosch von Calaveras County" seinen ersten großen Erfolg verbuchen.

 

Abb

Auf seinen vielen Reisen besuchte Mark Twain auch oft Europa und verarbeitete seine Eindrücke in vielen Aufsätzen und Büchern. Unter anderem schrieb er auch den Aufsatz „The Awfull German Language" - „Die schreckliche deutsche Sprache".

1870 heiratete Mark Twain Olivia Langdon und übersiedelte nach Hartford im US Bundesstaat Connecticut.

Während dieser Zeit entstanden in den siebziger und achtziger Jahren viele seiner bekanntesten Werke, u. a. „The Adventures of Tom Sawyer" (1876; Tom Sawyers Abenteuer).

Als sein Meister- und berühmtestes Werk gilt der Roman „The Adventures of Huckleberry Finn" „Die Abenteuer von Huckleberry Finn", der 1884 erschien.

Das Manuskript für dieses Buch schrieb er auf einer Remington-Schreibmaschine, die er in Boston erstanden hatte. Damit lieferte er als erster Autor seinem Verlag ein maschinengeschriebenes Buchmanuskript ab.

Abb

Später gründete Mark Twain auch einen eigenen Verlag, musste aber 1894 Konkurs anmelden und ging auf Weltreise, um mit Vorträgen seine Schulden abzutragen.

Bereits sein erstes Kind war zwei Jahre nach der Geburt gestorben. 1896 starb auch seine Tochter Susan, 1904 seine Frau und 1909 seine Tochter Jean.

Diese Schicksalsschläge schlugen sich verständlicherweise auf Mark Twains Stimmungen und seine Werke nieder. Daher vertrat er in seinem Alterswerk eine pessimistische Anschauung.

Mark Twain starb am 21. April 1910 in Redding im US-Bundesstaat Connecticut.

Mark Twain starb 1910 als eine gefeierte Persönlichkeit. Nach einem Master-of-Arts-Titel, der ihm 1888 ehrenhalber verliehen wurde, verlieh ihm die Yale Universität 1901 auch einen Ehrendoktortitel.

Sein Werk hat viele amerikanische Autoren beeinflusst

Ernest Hemingway sagte über Mark Twain:

All of American literature comes from one book by Mark Twain called Huckleberry Finn ... There was nothing before. There has been nothing as good since."

(Die gesamte amerikanische Literatur stammt von einem Buch von Mark Twain, genannt Huckleberry Finn, ab. Vorher gab es nichts. Seitdem gab es nichts, was dem gleichkommt).

 

Quelle:
Fotos: http://lcweb2.loc.gov/

  Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Schriftstellerinnen und Schriftsteller   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de