Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   

Sealyham-Terrier

Herkunft

Der Sealyham-Terrier wurde um 1848 auf dem Gut Sealy Hamm (Großbritannien) vom Captain Edwardes gezüchtet aus folgenden Rassen: Welsh Corgi Pembroke, Cheshire Terrier, Drahthaar Foxterrier und Dandie Dinmont Terrier.

Eigenschaften

• Verträglich, um in der Meute zu jagen
• Ausdauernd, um bei der Fährte mit den Stöber- und Schweißhunden mithalten zu können
• Robust und mutig, um es mit dem Fuchs und Dachs aufzunehmen
• Klein und wendig, um in den Bau von Fuchs u. a. hinein zu kommen
• Intelligent und selbständig, um bei der Jagd zu bestehen
• Farbe weiß
• Gewicht 10 kg
• Niederläufer – ca. 31 cm Schulterhöhe
• Aufmerksam und furchtlos, jedoch sehr freundlich

Abb

Er war und ist ein leistungsfähiger und furchtloser Jagdhund. Er sprengt den Fuchs aus seinem Bau und versteht es, den Dachs unter der Erde durch ständiges Lautgeben in Schach zu halten, bis der Bau aufgegraben ist.
Er ist ein liebenswerter Haus- und Begleithund und wird mehr für Ausstellungen als zur Jagd gezüchtet.

Quelle: Foto mit freundlicher Genehmigung von Br.Meinel

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde