Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Arbeit auf dem Bauernhof     Arbeitsmaschinen   

So funktioniert ein Mähdrescher

Abb

Der Mähdrescher ist eine selbst fahrende Arbeitsmaschine zum Abernten von Getreide, Raps und Körnermais. Mit heutigen modernen Mähdreschern werden mehrere Arbeitsschritte zu einem Arbeitsgang zusammengefasst. Wenn der Landwirt mit seinem Mähdrescher auf dem Feld angekommen ist, schaltet er das Mähwerk seines Mähdreschers ein und arbeitet sich Reihe für Reihe durch das Feld.

 

Auf den folgenden Bildern siehst du die Funktionsweise eines Mähdreschers.

 

Mähdrescher mähen, dreschen und sieben die Getreidekörner aus.






Der vorne drehende Haspel drückt die Getreidehalme nach unten.








Im vorne am Mähdrescher angebrachten Schneidwerk schneiden bewegte Messer die Getreidehalme ab.

Abb



Die Einzugsschnecke zieht die Halme in den Mähdrescher.








Der größte Teil der Maschine wird vom Dreschwerk und den nachgeordneten Teilen zur Trennung des Strohs und des Spreus vom Korn eingenommen.

 

Mit der Einzugskette werden die Halme zum Dreschkorb befördert.








Die drehende Dreschtrommel schlägt die Getreidekörner aus den Ähren.

 

Abb




Die bewegten Teile werden von vielen Rädern und Zahnriemen angetrieben.









Die Körner fallen durch den Dreschkorb, das Stroh läuft nach hinten.









Auf dem Schüttler werden die restlichen Körner aus dem Stroh gesiebt.

Abb





Die Körner laufen über zwei Siebe, ein Gebläse bläst die Spreu weg.









Ein Aufzug mit Ketten, der Elevator, hebt die Körner in den Korntank.








Wenn der Korntank voll ist, wird das Korn auf den Ladewagen umgeleert.

 

Die vollgeladenen Wagen bringt der Landwirt zu einem Unternehmen, welches das Getreide weiterverarbeitet oder weiterverkauft.

 

Quelle: Die Bilder und Informationen stammen aus dem Kinderbuch von Gisbert Strotdrees und Gabi Cavelius: Was brummt da auf dem Bauernhof – Technik in der Landwirtschaft für Kinder leicht erklärt.
Landwirtschaftsverlag Münster 2000.
Veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis des Verlages © Landwirtschaftsverlag Münster 2000
Fotos:Genehmigung für die Wissenskarten durch www.esspedition.ch (Jürg Fraefel)

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Arbeit auf dem Bauernhof     Arbeitsmaschinen   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de