Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Arbeit auf dem Bauernhof     Arbeitsmaschinen   

So funktioniert ein Kartoffelernter

Abb




Der Traktor zieht den Kartoffelroder über das Kartoffelfeld.









Der Roder wird vom Traktor angetrieben. Die Motorkraft wird übertragen.









Ein Damm mit Kartoffeln wird regelrecht in den Roder hineingeschoben.

Abb




Ein Schar hebt den Damm von unten, eine Trommel drückt von oben.









Seitlich neben der Trommel schneiden Sechscheiben (Pflugmesser) das Kartoffelkraut ab.









Die Kartoffeln werden über das Siebband befördert, die Erde fällt nach unten.

 

Abb




Rüttler, Klopfer und Krautzupfer sieben Erdklumpen, Steine und Pflanzenteile aus.









Über ein zweites Siebband und Sternwalzen werden die Kartoffeln ...









... weiter gesäubert und auf das Sortierband transportiert.

Abb




Auf dem Sortierband werden faule Kartoffeln und Steine von Hand aussortiert.









Ein Förderband transportiert die Kartoffeln in den Vorratsbehälter.









Wenn er voll ist, werden die Kartoffeln auf den Ladewagen umgeladen.

 

Quelle: Die Bilder und Informationen stammen aus dem Kinderbuch von Gisbert Strotdrees und Gabi Cavelius: Was brummt da auf dem Bauernhof – Technik in der Landwirtschaft für Kinder leicht erklärt.
Landwirtschaftsverlag Münster 2000.
Veröffentlicht mit freundlicher Erlaubnis des Verlages © Landwirtschaftsverlag Münster 2000
Fotos:Genehmigung für die Wissenskarten durch www.esspedition.ch (Jürg Fraefel)

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Arbeit auf dem Bauernhof     Arbeitsmaschinen   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de