Kategorie:  Alle    Tiere     Rinder   

Die Verdauung der Kuh

Abb Die Kuh frisst Gras, Heu, Silofutter, Getreide, Mais, und Rüben.

Da sie ein Wiederkäuer ist, schluckt sie ihre Nahrung zuerst unzerkaut.

Erst später zerkleinert die Kuh ihre Nahrung durch das Wiederkäuen. Pflanzliche Nahrung ist schwer zu verdauen, deshalb hat die Kuh 4 Mägen.

Die Körperteile der Kuh (Verdauung)

1. Pansen

2. Netzmagen

3. Blättermagen

4. Labmagen

5. Darm

6. Euter

Wenn eine Kuh frisst, kommt das grob zermahlene Futter zuerst in den Pansenmagen, er fasst bis zu 180 Liter.

Der Pansen und der Netzmagen dienen als Zwischenlager.

Hier wird das Futter gepresst und beginnt in der Wärme zu gären.

Beim Wiederkäuen befördert die Kuh den Grasbrei portionsweise aus dem Pansen ins Maul zurück.

Sie zermahlt ihn nochmals und schluckt ihn wieder.

Abb

Im Netzmagen formen sich Futterklöße, die wieder ins Maul gewürgt werden.

Beim Wiederkäuen zerkleinert die Kuh das Gras mit ihren Mahlzähnen.


Der Grasbrei gelangt in den Blättermagen, wo ihm die Feuchtigkeit entzogen wird.

Von dort wird der Nahrungsbrei in den eigentlichen Magen, den Labmagen, befördert. Erst von hier aus gelangt die zerkleinerte Nahrung in den Darm.

Im Labmagen wird die Nahrung mit Verdauungssäften vermischt.

Im Kuhmagen befinden sich Bakterien, die das Gras chemisch zersetzen.

Damit diese Bakterien auch wirken können, wird viel Wasser benötigt.

Daher müssen Kühe sehr viel Wasser trinken.

 

Abb Die bei der Verdauung gewonnenen Nährstoffe sammeln sich unter anderem in den Milchbläschen des Euters.

Beim Massieren des Euters ziehen sich die Milchbläschen zusammen, und die Milch wird in Sammelgänge gepresst.

Eine Kuh gibt Milch, wenn sie jährlich ein Junges zur Welt bringt.

Im Durchschnitt gibt eine Kuh pro Jahr etwa 6000 Liter Milch.

 

Quelle:
Genehmigung für die Wissenskarten durch www.esspedition.ch (Jürg Fraefel)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Rinder   



Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2014 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de