Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten   

Gemeine Seidenbiene

Die Gemeine Seidenbiene kommt in ganz Europa bis hin nach Schweden und Finnland vor. Die Art ist in Mitteleuropa und auch deutschlandweit die häufigste Vertreterin der Gattung der Seidenbienen und überall ziemlich verbreitet.

Ihr Lebensraum sind Sand-, Kies und Lehmgruben sowie Wegböschungen.

Abb

 

Sie erreicht eine Körperlänge von 7-9 mm.

Ihr Thorax ist schwarz-braun bepelzt und an ihrem Hinterleib hat sie dichte hellgraue Filzbinden.

Ihre selbstgegrabenen Nester errichten die Gemeinen Sandbienen in lockeren Sandgesteinen und Mörtel.

Sie sind spezialisiert auf Korbblütler, wo man sie sehr häufig entdecken kann. Sie ernähren sich von den Pollen und dem Nektar der Korbblütler.

Auch die Paarungen finden auf Blüten von Korbblütern statt und sind recht stürmisch und kurz. Sie dauern etwa eine Minute.

Quelle:
Fotos: Copyright © 2008 GSM Grundschulmaterial Verlagsgesellschaft mbH (MF)
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de