Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Gedichte von August H.H. von Fallersleben   

Der schöne Traum (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Abb

Der schöne Traum

Nun steht in frischer Grüne
Der hohe Rosenstrauch,
Und um die Knospen spielet
Ein linder Morgenhauch.


Und jede schläft und träumet
In ihrem grünen Schrein,
Und denkt: es wird hienieden
Für mich auch Morgen sein.

 

So schläft und träumet jede
Noch manche stille Nacht,
Und endlich, endlich ist sie
Als volle Ros' erwacht.

 

Und alle Blicke fliegen
Der vollen Rose zu,
Und alle Herzen sagen:
Wär' ich so schön wie du!

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2008 Medienwerkstatt Mühlacker (MF)

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Gedichte von August H.H. von Fallersleben   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied