Kategorie:  Alle    Pflanzen   

Pflanzengallen

Pflanzengallen sind Wucherungen an Pflanzen, die durch das Zusammenspiel von Pflanzen und bestimmten Insekten oder Milben entstehen.

Die Weibchen legen ihre Eier in bestimmte Pflanzenteile (Blätter, Knospen, junge Triebe) ab, was eine Verdickung dieses Bereichs verursacht.

So können Gallen kugelförmig, andere dagegen wie kleine Linsen oder Stäbchen geformt sein.

Die Verursacher können Gallmilben, Gallwespen oder Gallmücken sein, von denen bei uns viele verschiedene Pflanzengallen verursacht werden können.

 

Abb

 

Die Larven der jeweiligen Tierart entwickeln sich gut geschützt und mit Nahrung versorgt in der Galle, ohne der Pflanze oder dem Blatt größeren Schaden zuzufügen.

Die Verursacher einer solchen Pflanzengalle sind oft nur millimetergroß, während die Galle selbst teilweise das 50fache im Durchmesser erreichen kann.

Die Größe und das Aussehen der Gallen sind sehr unterschiedlich und typisch für den Erreger (auf den Fotos siehst du Gallen an Ahornblättern).

Oft bevorzugen die Parasiten eine ganz bestimmte Pflanze. Man kennt allein über 10.000 Insektenarten, durch die solche Pflanzengallen auslöst werden können.

Befallen werden davon nur gut mit Nährstoffen versorgte, junge Pflanzenteile wie die Wurzeln, Triebe, Blätter und Blüten.

Die Gallwespen und Gallmilben legen ihre Eier an solchen Pflanzenteilen ab.

Durch die Ausscheidung von dafür produzierten Stoffen wird der Wirt dazu veranlasst, eine Wucherung zu bilden, in deren Innerem die Erreger sich dann geschützt weiterentwickeln können.

Die Larven ernähren sich von den Nährstoffen, welche die Pflanze transportiert und von den Kohlenhydraten, die sie produziert, bis sie sich schließlich verpuppen und die Wirtspflanze als fertiges Insekt verlassen.

Auf den Fotos siehst du die Gallen der Ahorn-Gallmilbe. Das sind rote, dicht beieinander stehende, etwa 1 mm große Gallen, die sich auf der Blattoberseite befinden.

Die Eier selbst werden von den Weibchen an der Blattunterseite abgelegt. Durch die anschließende Saugtätigkeit der Milben bilden sich dann auf der Blattoberseite kleine rote, dicht beieinander stehende Gallen.

Abb

Quelle:
Fotos: Copyright © 2008 Medienwerkstatt Mühlacker (MF)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen