Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Wetter     Wolken   

Stratocumulus - Haufenschichtwolke

Abb Diese Wolke ist eine Mischform zwischen einer schichtförmigen und haufenförmigen Wolke und liegt meistens unter 2500 Meter.

Stratocumuluswolken entstehen in der Regel aus Stratuswolken, die durch Bodeneinflüsse und stürmische Winde in kleine Ballen oder Schollen gegliedert sind.

Die Stratocumuli gehören bei uns zu am häufigsten auftretenden Wolken; sie zeigen eine ziemlich stabile Schichtung an.

Meistens ist durch die Stratocumulischicht auch der Himmel zu sehen. Stratocumuluswolken haben häufig eine graue Unterseite, da die Wassertröpfchen eher viel Licht aufnehmen – sie können aber auch fast weiß erscheinen.

Die Unterschiede zum Cumulus sind die abgeflachte Oberfläche und die Tatsache, dass sie miteinander zusammenhängen. Ferner haben sie eher unscharfe Ränder.

Auf dem Foto sieht man Stratocumuluswolken, die weite Teile des Himmels bedecken. Darunter sind vereinzelte Cumulus humilis Wolken zu erkennen.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung von: Dipl. Met. Björn Beyer
Fotos: Dipl. Met. Björn Beyer
http://www.top-wetter.de/

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Wetter     Wolken   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied