Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Wasser     Experimente mit Wasser   

Ein Experiment mit Wasser und Salz

Abb

Material
- ein durchsichtiges Gefäß (Volumen: ca. 0,7 l)
- ein weiteres Gefäß nach Möglichkeit mit Schnabel oder einem schmalen Ausguss
- Kochsalz ca. 70 g
- ein rohes Hühnerei

Aufbau und Durchführung
Fülle ein durchsichtiges Gefäß zu etwa einem Drittel mit warmem Wasser und lege das rohe Ei vorsichtig hinein.
Das Ei sinkt auf den Boden, da es schwerer ist als Leitungswasser.
Nun gibst du reichlich Salz in das Wasser, so dass eine gesättigte Salzlösung entsteht.

Abb

Nach einer Weile steigt das Ei nach oben an die Wasseroberfläche.

Über die Salzlösung wird nun Leitungswasser geschichtet, was sehr vorsichtig erfolgen muss, um eine Vermischung der beiden Flüssigkeiten zu vermeiden.

Dazu gießt du das Wasser am besten in einem dünnen Strahl und aus geringer Höhe über das bereits schwimmende Ei.

Ergebnis

Das Ei schwebt auf nun etwa in halber Höhe in dem Glas.

Stellst du das fertige Experiment an einem ruhigen Ort auf, so bleibt dieser Zustand Tage oder Wochen erhalten, da sich das Wasser und die Lösung nur sehr langsam vermischen.

 

Abb

Erklärung

Eine Salzlösung besitzt eine höhere Dichte als reines Wasser.

Dadurch ist es möglich, Wasser so über eine solche Lösung zu schichten, dass sich die beiden Flüssigkeiten nur in einer relativ dünnen Übergangsschicht vermischen.

Da Eier eine durchschnittliche Dichte besitzen, die zwischen denen der beiden Flüssigkeiten liegt, schweben sie in Höhe der Übergangsschicht.

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Wasser     Experimente mit Wasser   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied