Kategorie:  Alle    Tiere     Nagetiere   

Feldmaus

Abb Die Feldmaus lebt in Gärten und auf den Feldern. Sie wird bis 11 cm groß. Die Feldmaus gräbt sich meist eine Wohnhöhle in etwa 50 cm Tiefe. Sie frisst gerne Getreidekörner, die sie auch als Vorrat in ihren Bau schleppt. Sonst frisst sie Würmer, Früchte und sogar Baumrinde.

Mäuse halten keinen Winterschlaf. Sie ernähren sich von den im Sommer gesammelten Vorräten, mit denen sie sehr sparsam umgehen.

Die Mäusejungen werden in einem dichten Nest aus feinen Grashalmen geboren. Sie wachsen langsamer heran als die Jungen der Hausmaus. Ihr gelbbraunes Fell, das sie von der Hausmaus unterscheidet, erhalten sie erst im zweiten Jahr.

Feinde der Feldmaus sind Marder, Füchse und Raubvögel.

 

 

  Kategorie:  Alle    Tiere     Nagetiere   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de