Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Gedichte von Wilhelm Hey   

Kaninchen (Wilhelm Hey)

Abb

Kaninchen

Was sitzt ihr Kaninchen so lustig dort
und putzt euch das Schäuzchen fort und fort
und schaut um euch her mit frohem Mut?
Das macht unser Herr, der ist so gut,
der besucht uns des Tages drei-, viermal wohl
und streichelt uns freundlich und bringt uns Kohl.

Da hörten sie was, da kams gegangen;
sie spitzten die Ohren mit Verlangen,
ein Kopf sah herüber; es kam eine Hand,
die war allen dreien gar wohl bekannt,
und reicht ihnen frische Blätter hin;
da zupften sie dran mit frohem Sinn.

Wilhelm Hey (1798 - 1854)

 

 

Quelle:
Fotos: Copyright © 2008 GSM Grundschulmaterial Verlagsgesellschaft mbH (MF)

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Gedichte von Wilhelm Hey   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied