Kategorie:  Alle    Tiere   

Fuchs

Abb Füchse leben meist in Wäldern. Männchen und Weibchen bewohnen ihren unterirdischen Bau zeitweise gemeinsam. Der Fuchs wird bis zu 90 cm groß. Sein Fell ist auf dem Rücken rötlich und am Bauch weiß. Typisch für den Fuchs ist seine spitze Schnauze und sein langer, buschiger Schwanz. Seine Pupillen sind nicht rund, sondern länglich wie bei einer Katze.

Der Fuchs frisst hauptsächlich Mäuse. Manchmal fängt er auch Hasen oder Hühner und plündert Vogelnester. Auch Frösche, Käfer und Schnecken sowie Kartoffeln und Rüben verschmäht er nicht.

Die Füchsin, die auch Fähe genannt wird, bringt im Mai vier bis sechs Junge zur Welt, die ca. 100 Gramm wiegen und blind sind. Sie werden acht Wochen lang gesäugt. In dieser Zeit versorgt der Fuchs die Mutter und später auch die Jungen.

Welches Tier hat der Fuchs in einem bekannten Kinderlied gestohlen ? Ente – Huhn – Fasan – Amsel – Gans – Storch – Fisch

Abb

 

 

Quelle: Foto: Jürgen Rei

  Kategorie:  Alle    Tiere