Kategorie:  Alle    Tiere   

Giraffe

Abb Die Giraffe lebt in den Savannengebieten südlich der Sahara in Afrika und wird etwa 6 Meter groß. Sie kann bis zu 50 km/h schnell laufen und lebt meist in kleinen Gruppen von 6 bis 10 Tieren, manchmal auch in Herden.

Giraffen fressen hauptsächlich Blätter, Knospen und Früchte, die sie mit ihrer 40 cm langen Zunge aus den Baumkronen zupfen. Das Trinken ist für die Giraffen sehr mühsam. Weil ihre Vorderbeine noch länger als der Hals sind, müssen sie diese weit spreizen, um mit dem Kopf an das Wasser zu gelangen. Giraffen fressen vor allem am frühen Morgen und nachmittags. Am Mittag und in der Nacht schlafen sie liegend oder stehend.

Giraffenweibchen bringen nach einer Tragzeit von 400 bis 460 Tagen ein Junges zur Welt. Die Geburt findet immer bei Sonnenaufgang statt! Die Jungen werden 1 Jahr lang gesäugt. Sie sind bei ihrer Geburt schon 1,50 Meter groß. Erwachsen sind sie jedoch erst nach 10 Jahren.

 

 

Quelle: Manfred Hartischs Tierkarten, Foto Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere