Kategorie:  Alle    Tiere     Fische     Meeresfische     Haifische   

Über den Ursprung der Angst

Warum fürchten sich fast alle Menschen vor Haifischen, obwohl sie noch nie einem Haifisch begegnet sind?

Die Gefahr, vom Blitz getroffen zu werden ist hundertfach größer als der Tod durch einen Haifisch. Die Menschen fürchten sich, obwohl es gar keinen Grund dafür gibt.
Psychologen sagen, dass in den Menschen Urängste stecken, die vererbt werden. Das ist zum Beispiel die Angst vor allem Unbekannten, vor spitzen Zähnen, vor Dunkelheit.  Haifische haben spitze Zähne und sind den Menschen immer noch weitgehend unbekannt.

Und wenn es dann noch Horrorfilme gibt oder unwahre Sensationsmeldungen über Haifischangriffe auf Badende, dann ist die Angst perfekt.
Alle Menschen wissen plötzlich, dass Haifische wie Killer sind und nichts anderes im Kopf haben als Taucher und Schwimmer anzugreifen und zu fressen.

Die Gehirne der Menschen sind in solchen Situationen blockiert und nicht bereit, die Wirklichkeit zu sehen und zu verstehen.
In Wirklichkeit meiden die Haifische Begegnungen mit Menschen im Meer. Und umgekehrt ist es genauso.
Menschen sprechen von sogenannten "haiverseuchten Gewässern" und springen in panischer Angst ans Ufer,  wenn der Verdacht aufkommt, dass ein Hai in der Nähe sein könnte.
Und dabei ist es gleichgültig, um welche der etwa 500 bekannten Haiarten es sich handelt.
Es gibt nur ganz wenige Haiarten, die tatsächlich gefährlich werden können, wenn die Menschen sich bei einer Begegnung falsch verhalten.

Was bringt nun Menschen dazu, die Begegnung mit Haifischen zu suchen, während andere vor Angst nicht einmal ins Wasser gehen?

Die Antwort darauf ist einfach. Es sind die Taucher, welche die Angst vor der Dunkelheit, vor der Wassertiefe und vor den spitzen Zähnen von Fischen überwunden haben. Sie stellen die Vorurteile in Frage und sind bereit, Neues zu lernen.
Sie machen regelmäßig die Erfahrung, dass man den Haifischen gefahrlos begegnen kann. Die Begegnung mit einer "gefürchteten" Haiart ist für jeden Taucher ein unvergessliches Erlebnis.

Abb

Quelle: Textinformation und Fotos von:
Christine Gstöttner
Vizepräsidentin Sharkproject eV.
Sharkproject Österreich
Die Bildrechte liegen bei Frau Gstöttner, die selbst eine erfahrene Unterwasserfotografin ist. Diese Bilder wurden für die Wissenskarten zur Verfügung gestellt und dürfen ohne Zustimmung der Urheberin nicht verwendet werden.

  Kategorie:  Alle    Tiere     Fische     Meeresfische     Haifische   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied