Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum   

Ice Cube - Wasserdruckanpassungsanlage

An der Kreuzung Königsallee/ Wasserstraße in der Stadt Bochum kann man eine interessante Anlage zur Wasserversorgung der Stadt sehen.
Es handelt sich dabei um eine Wasserdruckanpassungsanlage.

In den Hochbehältern von Stiepel (Ministerstraße und Kemnader Straße) befindet sich Bochums zentraler Verteilungspunkt.
Von hier aus wird ein 1077 km langes Wasserverteilungssystem versorgt.

Abb

Damit das Wasser überall in Bochum mit dem gleichen Druck aus den Wasserhähnen fließen kann, werden Wasserdruckanpassungsanlagen benötigt.

Abb

Das Besondere dieser Anlage ist die künstlerisch gestaltete Außenfassade.
Sie soll an einen Eiswürfel erinnern.
Dieser Eindruck wird besonders in der Dunkelheit noch verstärkt, wenn die Anlage in einem eisigen Blau leuchtet.

Die Schönheit des Wassers in seinem eisigen Zustand soll die Menschen auch daran erinnern, mit dem Rohstoff Wasser sparsam umzugehen.

Abb

In Deutschland verbraucht jede Person an einem Tag ungefähr 130 Liter Wasser.

Zum Vergleich:
Belgien 122 Liter,
Dänemark 136 Liter,
Spanien 145 Liter,
Großbritannien 147 Liter,
Frankreich 151 Liter,
Finnland 155 Liter,
Polen 158 Liter,
Österreich 160 Liter,
Niederlande 166 Liter,
Luxemburg 170 Liter,
Schweden 188 Liter,
Italien 213 Liter,
Schweiz 237 Liter,
Kanada 255 Liter,
Australien 256 Liter,
Norwegen 260 Liter,
Japan 278 Liter,
USA 295 Liter.

In Dubai gehen die Menschen sehr verschwenderisch mit dem Wasser um.
Dort verbraucht jede Person am Tag ungefähr 500 Liter Wasser.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum