Kategorie:  Alle    Tiere     Hirsche   

Reh

Aussehen 

Abb Rehe sind scheue, allein lebende Tiere. Sie finden sich nur im Winter zu sogenannten Feldrudeln zusammen. Rehe sind hauptsächlich am frühen Morgen und am frühen Abend unterwegs. Dann fressen sie Gräser, Kräuter und Blätter.

Besonders die weiblichen Rehe haben einen schlanken Körper mit einem kurzen, abgestumpften Kopf. Ihre Beine (Läufe) sind hoch. Die Hufe sind klein und spitz. Im Sommer ist die Färbung eines Rehes rotbraun. Im Winter nimmt das dichte Fell eine graubraune Farbe an. Ein männliches Reh nennt man Rehbock. Ein Rehbock hat Geweihstangen, die nie mehr als drei Enden haben.

 

Rehkitze 

Abb Ein junges Reh wird Rehkitz genannt. Es ist gescheckt. Nach einer Tragzeit von 9 - 10 Monaten wird ein Junges (manchmal zwei) geboren. Die Jungen kommen an einem abgelegenen Plätzchen zur Welt und werden etwa 2 Monate gesäugt. Sie fressen aber zusätzlich im zweiten Monat schon zarte Gräser.

 

Bewegungsablauf 

Abb Wenn Rehe rennen, verwenden Sie dafür eine besonderen Bewegungsablauf. Dabei werden die beiden Vorderbeine kurz hintereinander auf dem Boden aufgesetzt, während das bei den Hinterbeinen fast gleichzeitig passiert.

 

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hirsche   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de