Kategorie:  Alle    Tiere   

Amazonas - Flussdelfin

Im Gegensatz zu den meisten Delfinarten leben Amazonas-Flussdelfine nicht im Salzwasser der Meere, sondern im Süßwasser der Flusssysteme im nördlichen Südamerika.

Dort kommen sie meistens in kleinen Gruppen in den flachen, langsam fließenden Seitenarmen der Hauptflüsse vor.

Abb

Der Amazonas-Flussdelfin frisst Fische und Krabben.
Männchen und Weibchen erreichen eine Körperlänge bis zu 2,75 m und werden bis zu 160 Kilogramm schwer.

 

Abb

Nach der Paarungszeit im Sommer wird nach 11 Monaten 1 Jungtier geboren.
Ein neugeborener Flussdelfin ist schon 80 cm groß und wiegt etwa 8 Kilogramm.
Er wird ein Jahr lang gesäugt.
Mit 5 Jahren ist er ausgewachsen.


Abb

Amazonas-Flussdelfine können über 30 Jahre alt werden.

Diese Fotos wurden im Zoo Duisburg aufgenommen.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere