Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Talsperren und Seen   

Breitenbachtalsperre

Die Breitenbachtalsperre befindet sich in der Nähe von Hilchenbach im Südwesten des Rothaargebirges.
Sie ist fast so groß wie 60 Fußballplätze und wurde von 1953 bis 1956 gebaut. In den Jahren 1976 bis 1980 wurde die Staumauer erhöht.
Die Staumauer ist 370 m lang und 42 m hoch. Oben ist sie 8 m breit.

Abb

Die Staumauer wurde in zwei unterschiedlichen Bauweisen erbaut.
Der untere Teil ist ein Steinschüttdamm und besitzt eine Lehmkerndichtung. Der obere Teil besitzt eine Asphaltbeton-Innendichtung.

Abb

Aufgestaut wird der kleine Breitenbach. Die Talsperre ist eine Trinkwassertalsperre und versorgt ca. 100.000 Menschen in der näheren Umgebung mit frischem, sauberen Trinkwasser (118 Liter pro Person am Tag). Sie dient auch dem Hochwasserschutz.

Abb

Ein 5,3 km langer Rundweg führt um die Talsperre herum. Hier kann man wandern oder Rad fahren.
Weil es eine Trinkwassertalsperre ist, sind Freizeitaktivitäten auf dem Wasser nicht erlaubt.
Seit dem 1. August 2008 gibt es ein Café und Restaurant in dem Gebäude des ehemaligen Alten Wärterhauses direkt an der Talsperre.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Talsperren und Seen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied