Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Stiepel     Zisterzienser Kloster   

Zisterzienser Kloster - allgemein

Im Bochumer Stadtteil Stiepel befindet sich das Zisterzienserkloster.
Es wurde 1988 gegründet.
Die Gründung des Klosters geht auf den ersten Bischof des Ruhrbistums Franz Hengsbach zurück.

Abb

Das Kloster ist ein Priorat, das heißt, dass es nur teilweise selbstständig ist.
Es untersteht nämlich dem Abt von Stift Heiligenkreuz, einer Zisterzienserabtei in Österreich.
Die Klosterkirche ist auch ein Marienwallfahrtsort (mit dem Gnadenbild der „Schmerzhaften Mutter von Stiepel").
Er wird ebenso wie die örtliche Mariengemeinde von den Mönchen betreut.
Die Mariengemeinde gehört zu den ältesten Kirchengemeinde-Gründungen des Ruhrgebiets.

Abb

Am lateinischen Stundengebet und den Messen in der Kirche kann jeder teilnehmen.
Die Gebäudeflügel sind um den Wallfahrtshof U-förmig angeordnet, der sich mit einem Außenaltar nach Westen in die Landschaft hin öffnet.
Die Mönchszellen befinden sich im Dachgeschoss.
Ihre Lage ist jeweils an der zugehörigen Dachgaube erkennbar.

Abb

Eine verpachtete Gaststätte („Klosterhof") ist dem Kloster angegliedert.

Abb
Quelle: Foto 1: mit freundlicher Genehmigung www.luftbild-blossey.de
Die Verwendungserlaubnis gilt nur für die Wissenskarten.
Die Bildvorlagen dieser Seite dürfen in keinem anderen Zusammenhang verwendet werden. Fotos 2 - 6: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Stiepel     Zisterzienser Kloster   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied