Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußball-ABC   

Gelbe Karte

Abb Die Gelbe Karte kann der Schiedsrichter einem Spieler für unsportliches Verhalten in jeglicher Form zeigen. Das hat keine direkten Folgen für den Spieler, er kann dennoch weiter mitspielen. Nicht umsonst spricht man auch von einer „Verwarnung“, der Referee zeigt dem Spieler dadurch an, dass er ein solches Verhalten nicht duldet und es bei weiteren Unsportlichkeiten zu ernsthaften Konsequenzen kommen kann.

Mit „unsportlich“ ist ein Verstoß gegen die Spielregeln oder verbale Attacken gegen andere Spieler oder die Schiedsrichter gemeint.

Die Gelbe Karte gibt es im Fußball erst seit 1970. Noch recht neu ist die Gelb-Rote Karte. Bekommt ein Spieler in einem Spiel zwei Verwarnungen, zeigt ihm der Schiedsrichter die so genannte „ Ampelkarte “ und wird aus dem Spiel ausgeschlossen.

Die Regeln des Fußballs unterliegen ständigen Veränderungen. So auch hier: Seit dem 1. Juli 2004 erhält ein Spieler zum Beispiel auch eine Gelbe Karte wegen unsportlichen Verhaltens, wenn er sein Trikot beim Torjubel über den Kopf zieht. Viele Fußballer, Zuschauer und sogar Schiedsrichter halten solche Regelungen für unnötig, weil gerade die Freude und der entsprechende Jubel zum Fußball gehört. Aber Regel ist Regel, der Schiri muss entsprechend handeln und darf kein Auge zudrücken.

 

 

Quelle: Mit freundlicher Unterstützung von www.fd21.de

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußball-ABC   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied