Kategorie:  Alle    Tiere     Pferde     Pferderassen   

Islandpferd

Aussehen 

Abb Das Island-Pferd (auch Island-Pony oder Isländer genannt) ist eine aus Island stammende Kleinpferderasse und gehört zu den Warmblütern.

Isländer haben einen kleinen, aber sehr kräftigen Körper. Dies macht sie auch auf längeren Strecken zu idealen Lastenträgern. Der Rücken ist kurz. Der Kopf ist gerade, mit einem starken Unterkiefer.
Dieses Pferd ist den harten Witterungsbedingungen auf Island durch langes Winterfell mit winddichter Unterwolle bestens angepasst. Das Fell kann alle Farben haben, dabei ist es meistens einfarbig.
Die engen Nüstern und langen Nasengänge ermöglichen, dass die arktische Atemluft angewärmt und befeuchtet wird.
Das Stockmaß dieser Pferde liegt bei etwa 130 bis 138 cm.

Charakter und Eigenarten 

Abb Charakterlich gelten Island-Ponys als mutig, aber auch sehr eigenwillig. Sie werden allgemein als nervenstarke, freundliche Freizeitreitpferde beschrieben.

Eine Besonderheit der Isländer ist, dass sie neben den normalen Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp den sogenannten Tölt und den Pass beherrschen. Beim schwungvollen Tölt ist die Fußfolge wie im Schritt. Das heißt, dass niemals alle Beine zugleich den Boden verlassen. Das Pferd springt also nie, und der Reiter wird nicht so geschüttelt.

In der Heimat werden Island-Pferde hauptsächlich als Arbeitstiere eingesetzt, denn sie sind auch in schwierigem Gelände sehr trittsicher. Fast alle Pferdesport-Veranstaltungen in Island greifen auf das Islandpferd zurück.

 

Geschichte 

Ursprünglich wurde das Islandpferd als Last- , Reit- und Zugpferd, aber auch als Fleischlieferant gezüchtet.
Das Islandpferd stellt in der Heimat einen wichtigen Beitrag zur Ernährung dar. Lange Zeit war Pferdefleisch die Hauptnahrung für die Bewohner Islands, da es im Winter zu kalt ist, um Rinder draußen überwintern zu lassen. Auch heute noch dient es der Fleischgewinnung.

Die Stammzucht der Isländer begann 1879.
Bis 1926 haben die Islandpferde in ihrer Heimat als Tragtiere alle Transporte erledigt. In Reykjavik setzten die isländischen Menschen ihrem Lastpferd für diese Leistung ein Denkmal.

Viele der an das kalte Klima Islands gewöhnten Islandpferde leiden in unseren Breiten im Sommer an einem Sommerekzem.

 

Quelle:
Foto 1: Wikipedia, Anna-Katharina Schmid,
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Islandpferd.jpg, Lizenz: GNU FDL: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_Freie_Dokumentationslizenz
Foto 2: Wikimedia Commons (DK), Malene Thyssen,
http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Islandsk_hest.jpg;
Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License: http://en.wikipedia.org/wiki/GNU_Free_Documentation_License

  Kategorie:  Alle    Tiere     Pferde     Pferderassen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied