Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Stiepel   

Leinpfad

Ein Leinpfad ist ein Arbeitsweg, der direkt an einem Flussufer liegt.
Früher haben dort die Menschen mit Zugtieren (zum Beispiel mit Pferden) Schiffe flussaufwärts gezogen.
Die Schiffe waren über eine Leine mit den Pferden verbunden, daher kommt der Name „Leinpfad".
Auch am Ufer von Kanälen gibt es solche Wege.

Abb

Das Betreten der Leinpfade war bis in die 1980er Jahre nur auf eigene Gefahr gestattet.
Heute sind viele Leinpfade Uferpromenaden, Rad- und Wanderwege oder Arbeitswege für Angestellte der jeweiligen Wasser- und Schifffahrtsämter.

Abb

Der Leinpfad zwischen Duisburg und Witten ist fast vollständig erhalten.
Ein Abschnitt an der Blankensteiner Schleuse steht sogar unter Denkmalschutz.

Abb

Auf dem dritten Foto kann man oben links den Kirchturm der Stiepeler Dorfkirche erkennen.

Auf dem vierten Foto ist der Bergfried von Burg Blankenstein zu sehen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Stiepel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied