Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußball-ABC   

Yard

Eine Abwehrmauer muss beim Freistoß einen Abstand von 9,15 Metern vom Ball einhalten. Warum ausgerechnet eine so krumme Zahl?

Im Jahr 1846 haben in England Studenten der Universität Cambridge die ersten Fußballregeln verfasst. Weil die Regeln nun aus England in die anderen Länder übertragen wurden, mussten die Maßzahlen auch dementsprechend umgerechnet werden: 1 yard – in diesem Maß hielten die Engländer die Entfernungen fest - sind 0,9144 Meter.

So lässt sich dann auch der Abstand von 9,15 m, den beim Freistoß die Mauer bis zum Schützen haben muss, mit der im Jahr 1913 erfundenen 10-yard-Regel erklären.

Falls Du denken solltest, dass der 5-Meter-Raum auch 5 m lang ist, dann liegst Du falsch: In England als 6-yard-box bekannt, ist dieser Bereich 5,50 m lang. Auch der sogenannte „16-Meter-Raum“ hat somit nicht die Länge von 16 m, sondern von 16,50 m. Diese aus unserer Sicht merkwürdigen Zahlen liegen also in der Historie des Fußballs begründet.

 

 

Quelle: Mit freundlicher Unterstützung von www.fd21.de

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Sport     Fußball     Fußball-ABC   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied