Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Stiepel   

Wasserwerk Stiepel

Das Wasserwerk Stiepel ist ein Grundwasserwerk und eine äußerst umweltfreundliche Anlage.
Zum Antrieb seiner sechs Pumpen nutzt es ausschließlich die Kraft des Ruhrwassers und benötigt somit keine fremde Energie.

Abb

Das Wasserwerk Stiepel versorgt die Bochumer Innenstadt mit Trinkwasser.
Die Stadtwerke Bochum betreuen insgesamt 60.000 Hausanschlüsse.
Das Wasserrohrleitungsnetz der Stadt ist 1.150 Kilometer lang.

Wasserrohre werden in der Regel in einem Meter Tiefe verlegt.

Abb

Das Ruhrtal ist besonders gut für die Trinkwassergewinnung geeignet.
Aus den seitlichen Einzugsgebieten fließt Grundwasser in die wasserdurchlässigen, unterirdischen Flussschotterschichten der Talaue.
Am Ruhrufer sind auf etwa 3 Kilometer Länge viele Brunnen angeordnet, die das Grundwasser und das aus der Ruhr zusickernde Wasser aufnehmen.
Über Heberleitungen gelangt das in den Brunnen gesammelte Grundwasser in einen zentralen Schacht am Pumpwerk.
Hier wird das Wasser gefiltert, entsäuert und entkeimt.

Abb

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Stiepel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied