Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Hattingen     Altstadt   

Große Weilstraße

Die Große Weilstraße war eine der wichtigsten Verkehrsstraßen in Hattingen.
Hier führte der aus dem Rheinland kommende Handelsweg durch die Stadt und durch das Weiltor zu einer der wenigen festen Brücken über die Ruhr.
Mit der Bahnhofstraße bildete sie den Anschluss der Stadt an den 1869 fertiggestellten Bahnhof mit dem neuen aufstrebenden Verkehrsmittel Eisenbahn.

Abb

Die Große Weilstraße ist auf den ersten Blick eine untypische Straße für die Hattinger Altstadt, vermisst man doch die sonst üblichen Fachwerkhäuser.
Die in den 1960er Jahren einsetzende Stadterneuerung war nicht die erste Sanierung in Hattingen.
Schon zu Beginn dieses Jahrhunderts gab es weitreichende Pläne, den Baubestand zu modernisieren und der Stadt ein modernes Gepräge zu geben. 

Abb

Fachwerkhäuser galten als bäuerlich und rückständig, dem Erscheinungsbild einer modernen, aufstrebenden Stadt nicht angemessen.
Daher ersetzte man die vorhandene Bebauung an dieser Hauptstraße durch moderne, höhere Gebäude der Jahrhundertwende.
Die aus heutiger Sicht eigentlich unmaßstäblichen Neubauten - die gesamte Hattinger Altstadt war nur zweigeschossig bebaut - sind Zeugnis einer wichtigen Bauepoche.

Abb

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Hattingen     Altstadt   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied