Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Persönlichkeiten / Menschenrechte   

Anne Frank

Abb Annelies Marie Frank (geboren am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main, gestorben im Februar oder März 1945 im Konzentrationslager (KZ) Bergen-Belsen) war ein jüdisch-deutsches Mädchen.

Sie hielt sich mit ihrer Familie während des Zweiten Weltkriegs in Amsterdam versteckt.
Kurz bevor der Krieg zu Ende ging, wurde sie zu einem der vielen Opfer des Völkermords der Nationalsozialisten.

Ihr Leben im Versteck hielt sie in einem Tagebuch fest. Dieses wurde nach dem Krieg veröffentlicht und gilt heute als ganz besonderes Dokument aus dieser Zeit. Anne Frank selbst steht stellvertretend für alle unschuldig Verfolgten des Zweiten Weltkrieges.

Ihr erstes Tagebuch bekam Anne zu ihrem 13. Geburtstag im Jahr 1942 geschenkt. In ihrem Zimmer begann sie regelmäßig darin zu schreiben. Sie sah in ihrem Tagebuch eine beste Freundin, der sie den Namen Kitty gab. Der letzte Eintrag im Tagebuch stammt vom 1. August 1944.

Das Versteck der Familie und ihrer Helfer wurde 1944 verraten und alle wurden verhaftet. Anne und ihre ältere Schwester Margot wurden Ende Oktober 1944 in das KZ Bergen-Belsen deportiert.
Im Februar oder März 1945 starb Anne wenige Tage nach ihrer Schwester im KZ Bergen-Belsen an den Folgen einer Typhus-Epidemie, die im Lager ausgebrochen war. Wenige Wochen später, am 15. April 1945, wurde das Lager von englischen Truppen befreit.

 

Abb Das Versteck der Familie Frank ist heute ein Museum.
Das Grab von Anne Frank befindet sich auf dem Gelände der heutigen Gedenkstätte Bergen-Belsen. Da sie von den Nazis nicht ordentlich bestattet wurde, haben Angehörige nach der Befreiung des KZ einen Gedenkstein für sie und ihre Schwester Margot errichtet.
Zu Gedenken bekam sogar ein Asteroid den Namen "Annefrank".

1959 wurde ein Kinofilm ("Das Tagebuch der Anne Frank") nach der Tagebuchvorlage gedreht. Er erhielt drei Oscars.

 

Quelle:
Foto 2: Wikipedia, Arne List,
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Anne-frank-grab.jpg
Dieses Bild wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_f%C3%BCr_freie_Dokumentation

  Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Persönlichkeiten / Menschenrechte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied