Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

Mittelmeermöwe

Die Mittelmeermöwe lebt an den Atlantikküsten, im Mittelmeerraum und im Gebiet des Schwarzen Meeres.
Sie wird etwa 60 cm groß und  bis zu 1250 Gramm schwer.
Die Flügelspannweite kann bis zu 1,40 m betragen.
Männchen und Weibchen sind gleich groß.

Abb

Die Mittelmeermöwe hat einen grauen Rücken, einen kräftigen, gelben Schnabel mit einem roten Fleck und gelbe Beine. Sie gibt laute, klangvolle Rufe von sich.
Das Weibchen legt einmal im Jahr 3 Eier, die 28 - 30 Tage ausgebrütet werden.
Die Jungen bleiben 35 - 40 Tage im Nest.

 

Abb

Die Mittelmeermöwe frisst Fische, Würmer und Abfall.
Da sie sehr kräftig ist, geht sie mit lebender Beute nicht gerade zimperlich um.
So kann sie auch mal einen ausgewachsenen Haubentaucher oder eine Ente überwältigen und ertränken.

 

Abb

An der Vermehrung der Mittelmeermöwen im Mittelmeerraum und an der Verbreitung nach Mitteleuropa ist in erster Linie der Mensch schuld.
Wegen der Müllhalden und Fischereiabfällen hat die Mittelmeermöwe das ganze Jahr über einen reich gedeckten Tisch.
Sie ist sehr anpassungsfähig und brütet heute auch schon in Städten auf Hausdächern.

 

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de