Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen   

Apenninen-Sonnenröschen

Das Apenninen-Sonnenröschen kommt von Südengland über Frankreich, Deutschland bis ins nördliche Mittelmeergebiet und Kleinasien vor.
In Mitteleuropa kommt es nur sehr selten vor.

Abb

Das Apenninen-Sonnenröschen wächst als Halbstrauch.
Es erreicht Wuchshöhen von 10 - 30 cm.
Die Äste sind meist aufrecht oder aufsteigend und sind anliegend filzig behaart.
Die Laubblätter sind lang und breit.

Abb

Das Apenninen-Sonnenröschen blüht von Mai bis Juli.
Die freien, weißen Kronblätter der Blüten sind lang.
Am Grund sind sie zitronengelb gefärbt.

Abb

Diese Apenninen-Sonnenröschen wachsen im Maximilianpark in Hamm.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen