Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr   

Verkehrsübungsplatz

Auf einem Verkehrsübungsplatz können Fahranfänger, die den Führerschein machen möchten, zusätzlich zum Fahrschulunterricht das Fahren mit einem Auto üben.

Abb

Geübt werden vor allem das Anfahren, das Einparken, das Rückwärtsfahren und das Anfahren am Berg.
Außerdem bekommt der Fahranfänger ein Gefühl für das Autofahren.

Die Gebühren sind recht gering, 6 bis 8 Euro pro Stunde (Stand 2010).

 

Abb

Die Fahranfänger müssen mindestens 16 ½ Jahre alt und bei einer Fahrschule angemeldet sein.
Die Begleitperson muss eine gültige Fahrerlaubnis haben.
Das Auto muss versichert und verkehrssicher sein.

 

 

Abb

Auf einem Verkehrsübungsplatz gilt die normale Straßenverkehrsordnung.
Die Höchstgeschwindigkeit beträgt in der Regel 30 km/h.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr