Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr   

Kreisverkehr

Kreisverkehre gibt es seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts.
In New York wurde bereits 1904 am Columbus Circle ein Kreisverkehr eingerichtet.

Abb

Kreisverkehre haben gegenüber von Ampelkreuzungen viele Vorteile.
Durch die niedrige Geschwindigkeit der durchfahrenden Fahrzeuge und durch die bessere Übersichtlichkeit wird die Verkehrssicherheit erhöht.
Kommt es trotzdem einmal zu einem Unfall, verläuft dieser glimpflicher, weil die Geschwindigkeiten in der Regel niedriger sind.
Der Verkehrsfluss wird trotz der niedrigen Geschwindigkeiten aber gesteigert, weil der Verkehr flüssiger laufen kann.
An einem Kreisverkehr gibt es weniger Abgase und weniger Lärm.

Abb

Allerdings gibt es auch einige Nachteile.
Kleinere Kreisverkehr benötigen mehr Platz als Ampelkreuzungen. Bei größeren Kreisverkehren ist der Platzbedarf etwa gleich groß.
Problematisch kann die Führung von Fuß- und Radwegen sein. Fußgänger müssen ganz besonders aufpassen, weil die Kreisverkehre in der Regel keine Ampelanlagen besitzen.
Kreisverkehre mit hohem Verkehrsaufkommen sind problematisch, weil die einfahrenden Fahrzeuge oft lange warten müssen.
Kleine Lücken werden dann manchmal risikoreich ausgenutzt und es kann zu Unfällen kommen.

Abb

Bei Minikreisverkehren (Durchmesser zwischen 13 und 22 m) liegen die Einfahrten eng beieinander. So kann ein Autofahrer nicht immer sofort erkennen, wer sich schon im Kreisverkehr befindet.

Kleine Kreisverkehre haben einen Durchmesser von 26 bis 35 m. Sie werden vor allem in Randbereichen von Orten eingesetzt.

Große Kreisverkehre haben Durchmesser von mehr als 40 m. In Ausnahmefällen können es sogar bis zu 120 m sein. Oft sind sie dann mit einer Ampelanlage ausgestattet und damit im verkehrstechnischen Sinne keine Kreisverkehre mehr.

Der Praterstern in Österreichs Hauptstadt Wien hat einen Umfang von 850 m, allerdings auch eine Ampelanlage.

Oft ist der Innenraum durch Kunstwerke, Bepflanzungen oder Springbrunnen hübsch gestaltet.

 

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Verkehr