Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Österreich     Städte     Wien   

Sachertorte

Eine Spezialität der Wiener Küche ist die Sachertorte.
Eine Sachertorte ist eine Schokoladentorte mit Aprikosenmarmelade und einer Schokoladenglasur.
Vorgänger der Sachertorte gab es bereits im 18. Jahrhundert.

 

 

Abb

Zur richtigen Sachertorte gibt es folgende Geschichte:
Fürst Metternich beauftragte im Jahr 1832 seine Hofküche, für seine Gäste einen besonderen Nachtisch zu machen.
Weil an diesem Tag der Chefkoch krank war, übernahm Franz Sacher, ein Lehrling im 2. Jahr, diese Aufgabe.
Er erfand eigentlich die Grundform der Torte.
Die Torte hatte zwar allen geschmeckt, aber man vergaß sie fast wieder.
1848 eröffnete Franz Sacher in Wien einen Feinkostladen mit einer Weinhandlung.
Inzwischen hatte er einen Sohn, Eduard Sacher, der eine Ausbildung als Hofzuckerbäcker machte.
Eduard vollendete die Torte in ihrer heutigen Form.
Er gründete im Jahr 1876 das Hotel Sacher, in dem auch die Torte angeboten wurde.
Seit diesem Zeitpunkt ist die Sachertorte eine der berühmtesten Spezialitäten Wiens.

 

 

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Österreich     Städte     Wien   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied