Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen   

Stachelseerose

Die Stachelseerose gedeiht in stehenden Süßgewässern.
Sie kommt in den tropischen und subtropischen Zonen Ostasiens (Nordindien, Bangladesch, Kaschmir, China, Taiwan, Japan, Korea und der „Ferne Osten" Russlands) vor.

Die Stachelseerose ist eine einjährige bis wenige Jahre alte ausdauernde krautige Pflanze.
Sie bildet Unterwasser- und Schwimmblätter.
Die Blätter erreichen einen Durchmesser von 1,30 m (selten sogar bis zu 2,70 m).
Die Blätter sind beidseitig mit Stacheln besetzt.

Abb

Von Juni bis August blüht die Pflanze.
Die dunkel purpurfarbene, kugelige Frucht besitzt einen Durchmesser von 5 bis 10 cm.
Sie hat viele Stacheln und enthält acht bis viele Samen.
Die runden, schwarzen, glatten Samen besitzen einen Durchmesser von 6 bis 10 mm.
Sie können geröstet und gegessen werden.
Auch die Frucht kann gegessen werden.
In China wird sie als kühlendes Essen geschätzt.
Die Stachelseerose dient unter anderem als Zierpflanze für Teiche.

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen