Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Aussichtstürme     Homertturm   

Homertturm - allgemein

Auf dem 538 m hohen Berg Homert befindet sich im Süden des Lüdenscheider Stadtgebiets der Homertturm.
Man gelangt vom Wanderparkplatz Homert in wenigen Minuten zum Homerturm.
Er befindet sich nämlich nur etwa 400 m entfernt vom Parkplatz.

Abb

Dieser 22 m hohe Aussichtsturm wurde 1893 gebaut.
Er wurde mit Rotsandstein verziert.
Da dieser Stein in der näheren Umgebung nicht vorkam, musste er für viel Geld herangeschafft werden.
In den 1960er-Jahren wurde der Homertturm mit einfachen Asbestbetonplatten verkleidet.
Sie bestimmen bis heute sein Erscheinungsbild.

 

Abb

94 Stufen führen zur Aussichtsplattform.
Davon gehören die ersten 83 Stufen zu einer breiteren Steintreppe.
Ganz hinauf gelangt man dann über 11 Stufen einer schmalen, eisernen Wendelstreppe.
Nach Norden wird die Aussicht durch hohe Tannen versperrt. Einen guten Blick hatte man im Jahr 2011 noch nach Süden und Osten.
Hier konnte man die Nordhelle mit dem Sendeturm sehen.
Bei klarer Sicht reichte der Blick bis zum Ebbegebirge.

Im Jahr 2018 war die Aussicht durch die hohen Bäume weitaus eingeschränkter.

 

Abb

Der Homertturm ist an Wochenenden und an Feiertagen geöffnet.
Der Eintritt kostet 50 Cent für Erwachsene und 20 Cent für Kinder (Stand April 2018).

 

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Aussichtstürme     Homertturm   



Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied