Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Hessen     Burgen und Schlösser     Schloss Waldeck   

Schloss Waldeck - Treppenturm

Im Mauerwerk des Treppenturms sind drei Wappentafeln aus Sandstein eingelassen.

Abb

An der linken Seite befindet sich das Wappen Waldeck und Runkel mit der Inschrift:
Anno 1500 Had Der Wohlbeborn Her Henrich Grawe zu Waldeck Selger Gedechnis Diesen Baw Angefangen. (Graf Heinrich VIII., 1465 - 1513)

Oben befindet sich das Wappen Waldeck und Ostfriesland mit der Inschrift:
Philipp, Graf und Herr zu Waldeck, den man erst den Jüngeren, danach den Mittleren und zuletzt den Älteren nannte, hat sein zeitlich Alter wohl erreicht und gelebt bis ins 82. Jahr, seinen Anteil der Grafschaft Waldeck 62 Jahr treulich und friedlich regiert und ist bei Zeit seiner Regierung die rechte evangelische Religion auf Dr. M. Luthers Reformation vermöge der Augsburgischen Konfirmation in der Grafschaft angenommen und bestätigt worden, dabei wohlgedachter Herr, dem Gott gnädig sei, geblieben und alterssatt selig entschlafen ist am letzten November 1574. (Graf Philipp IV., 1493 - 1574)

Unter diesem Wappen befindet sich das Wappen Waldeck und Hessen mit der Inschrift:

1577 G*I*M*Z*Daniel Grave Und Herr Zu Waldeck etc.

(d.h. Gott ist meine Zuversicht ... )

1577 I*V*G*M*H*Barbara geborene Landgraffin Zu Hessen Graffin Und Fraw Zu Waldecke

(d.h. Ich vertraue Gott meinem Herren ...)

(Graf Daniel 1530 - 1577, und seine Gemahlin Barbara, 1536 - 1577)

 

Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Hessen     Burgen und Schlösser     Schloss Waldeck   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied