Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Schule früher und heute     Unterricht früher   

Schulregeln vor 100 Jahren

Abb

Die nachfolgenden Regeln gelten für Schüler, die im Westfälischen Schulmuseum Dortmund an einer Unterrichtsstunde unter dem Motto „Also lautet der Beschluss, dass der Mensch, was lernen muss – Schulalltag wie vor hundert Jahren“ teilnehmen.

So oder so ähnlich waren die Regeln
in den Schulen vor hundert Jahren:

Wenn die Lehrerin den Klassenraum betritt, stehen alle Kinder auf und bleiben aufrecht und still stehen. Sie begrüßen die Lehrerin mit „Guten Morgen, Fräulein Lehrerin!“

Abb


Erst wenn die Lehrerin gesagt hat: „Guten Morgen, Kinder! Setzt euch!“, dürfen sich die Schüler hinsetzen. Das geschieht möglichst leise und geräuschlos.

Alle Kinder sitzen anständig, still und mit dem Rücken angelehnt in Reihen hintereinander.

Alle Kinder schauen während des Unterrichts stets nach vorne und der Lehrerin fest ins Auge.

Flüstern, Sprechen, Plaudern, Lachen und neugieriges Umhergaffen ist während des Unterrichts streng verboten.

 

Abb


Wenn ein Kind eine Antwort geben will, meldet es sich mit der rechten Hand. Dabei wird der Ellenbogen des rechten Arms in die linke Hand gestützt.

Ruft die Lehrerin ein Kind auf, hat es sich rasch zu erheben, aus der Bank in den Gang zu treten, gerade zu stehen, der Lehrerin fest in die Augen zu schauen und eine deutliche Antwort in einem vollständigen Satz zu geben.

Das Aufstehen und Hinsetzen findet nur nach Aufforderung der Lehrerin statt: „Steht auf!“ – „Setzt euch!“

Abb


Die Schulbücher, die Tafel und die Hefte werden auf Kommando unter der Bank hervorgeholt bzw. wieder weggeräumt:

Beispiel: Die Schüler sollen ihre Fibel, die unter der Bank liegt, hervorholen.

Auf „eins“ fassen sie die Fibel an.
Auf „zwei“ ziehen sie die Fibel heraus.
Auf „drei“ halten sie alle die Fibel hoch.
Auf „vier“ wird die Fibel auf die Schulbank gelegt.

Das Betreten und Verlassen des Klassenraums findet in ordentlichen Zweierreihen statt – zuerst die Mädchen – dann die Jungen.

 

Quelle:
Mit freundlicher Unterstützung von: „Westfälisches Schulmuseum Dortmund“
http://www.museendortmund.de/schulmuseum
44379 Dortmund; An der Wasserburg 1; Tel.: 0231 / 61 30 95

Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker / aufgenommen im Westfälischen Schulmuseum Dortmund
Schüler erleben Unterricht wie vor hundert Jahren

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Schule früher und heute     Unterricht früher   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied