Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     E-H   

Hafen

Ein Hafen ist ein als Hafenanlage ausgebauter Uferbereich für die Schifffahrt. Der Ausbau des Ufers besteht aus einem System von Hafenbecken, Anlegestellen, Kais, Hafenmauern und Molen. Man unterscheidet zwischen Industriehafen, Schutzhafen oder Heimathafen (für Fischer und Yachten), und Fährhafen oder Handelshafen. Die Häfen haben wichtige Verkehrsanbindungen damit der Landverkehr den Hafen erreicht (Eisenbahn und Straßen). 

Abb

Für das Anlegen der Schiffe in einem Hafen muss in der Regel eine Hafengebühr bezahlt werden. Bei großen Tank- und Frachtschiffen ist das recht teuer. Deshalb verlassen viele Schiffen nach dem Be- und Entladen den Hafen auch wieder recht schnell.

Auch Kreuzfahrtschiffe legen in den Häfen an. Sie bleiben dann meist einen Tag. Die Reisenden machen dann Ausflüge oder besichtigen die Hafenstadt.

Abb

Quelle: Foto Medienwerkstatt (ag)

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     E-H   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied