Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   

von der Deckens Toko

Der von der Deckens Toko gehört zur Familie der Nashornvögel.
Dieser Vogel wurde nach dem deutschen Forscher Baron Karl Klaus von der Decken (1833-1865) benannt.

Er lebt in Ostafrika.

Seine Nahrung besteht aus wirbellosen Tieren, kleinen Wirbeltieren, Früchten und Beeren.

 

Abb

Tokos sind mittelgroße Nashornvögel und kommen in mehreren Arten in Afrika südlich der Sahara vor.

Zur Brut sucht das Weibchen eine Baumhöhle und verschließt die Öffnung bis auf einen schmalen Spalt mit Schlamm, Erde und Pflanzenfasern.

Sie werden vom Männchen herbeigeschafft und härten zu einer festen Masse aus.

Während der Phase der Brut und Jungenaufzucht bleibt das Weibchen in der Baumhöhle und wird vom Männchen durch den Spalt gefüttert.

Abb

Wenn die Jungvögel etwa vier Wochen alt sind, bricht das Weibchen die Öffnung auf und hilft dem Männchen bei der Versorgung der Jungen.

Diese verlassen voll befiedert im Alter von knapp zwei Monaten die Höhle.

 

 

Abb

Der von der Deckens Toko lebt in trockenen Baumsavannen und sucht seine Nahrung - bevorzugt Insekten - vor allem am Boden.

Der gewaltig wirkende Schnabel ist von zahlreichen Hohlräumen erfüllt und wird wie eine Pinzette benutzt.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (FH + MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Vögel   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de