Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Hattingen     Altstadt   

Stadtgraben

Der Stadtgraben mit einer durchschnittlichen Breite von 25 m ist Teil der Stadtbefestigung.
Vor der äußeren Stadtmauer angelegt, sollte er eine direkte Annäherung verhindern.

 

Abb

Er war nicht, wie viele andere Wehrgräben, vollständig mit Wasser gefüllt, sondern Sammelbecken für Regenwasser.
Die heutige Teichanlage gibt einen realistischen Eindruck der früheren Situation.

Abb

Vor der Erneuerung des hölzernen Palisadenzaunes der Stadtmauer in Bruchstein 1586 bis 1590 erhob sich jenseits der äußeren Grabenmauer der Stadtwall.
Dann wurde der Stadtwall beseitigt, um freies Schussfeld zu bekommen.
Die Fläche des Walls wurde eingeebnet und als Gartenland auf die Hattinger Bürger verteilt.

Abb

Die vorhandenen Wasserflächen wurden als Tränk- und Waschteich, aber auch von Handwerkern wie Gerber, Abdecker usw. genutzt.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Hattingen     Altstadt   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied