Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen   

Pfingstrose

Aussehen 

Abb Die Pfingstrose, auch Päonie genannt, gehört zur Familie der Blütenpflanzen. Es gibt insgesamt 33 Arten von Pfingstrosengewächsen, die alle zu nur einer Gattung (Pfingstrose bzw. Päonie) gehören.

Es handelt sich um krautige oder strauchige Pflanzen mit schalenförmigen Blüten. Diese Blüten werden sehr gross (sie erreichen einen Durchmesser von bis zu 12 cm) und auffällig. Sie stehen einzeln an den Stielenden. Sie haben meist eine tiefe rote Farbe, doch es gibt sie auch in rosa, und seltener auch in weiß oder gelb. Aus den Blüten bilden sich nach ihrem Erblühen Balgfrüchte mit zahlreichen schwarzen kugeligen, glänzenden Samen. Die gesamte Pflanze wird 50 - 100 cm hoch.

Auf dem Foto erkennst du eine Pfingstrose, die kurz vor dem Erblühen steht. Das tiefe Rot der Blütenblätter ist schon gut zu erkennen.

Vorkommen 

Abb Die natürliche Heimat der Pfingstrose ist die gesamte Nordhalbkugel der Erde, von Nordafrika (Marokko und Algerien) über Portugal und Spanien bis nach Japan und Korea sowie die Westküste der USA (10 Bundesstaaten). Es gibt sie sogar hoch im Norden auf der Kola-Halbinsel in Nord-Russland und Mittelsibirien, wogegen ihr südlichstes Vorkommen bis nach Tibet und Yunnan in China sowie Marokko und Israel reicht.

Die Standorte der Pfingstrose sind sehr verschieden. Manche Arten wachsen auf Meereshöhe, manche sind in Hochgebirgen bis 4000 m beheimatet.

Die Pfingstrose auf diesem Foto beginnt sich bereits zu öffnen.

 

Abb Auf diesem Foto ist die Pfingstrose vollständig erblüht. Die gefächert angeordneten Blütenblätter sind jetzt sehr gut zu erkennen.

Abb Auf diesem Foto erkennst, wie die Blüte in ihrer Mitte aussieht. Es handelt sich um die gelblichen Balgfrüchte der Pfingstrose.

 

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker, 2005

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen